Schlagregendichtheit

Bauelemente in gedämmter Fassade

Was ist Schlagregen?

Schlagregen ist eine Kombination aus Wind und Regen.

In diesem Artikel wird auf die Problematik von Schlagregen, den Ablauf des Prüfverfahrens auf Schlagregendichtheit  - gemäß der DIN EN 1027 - und schlagregendichte Fassadenbefestigungen von CELO eingegangen.

Technische Zeichnung, Schlagregendichtheit bestehend aus Regen und Wind am Beispiel des Abstandmontagesystems ResiTHERM® 16

Schlagregendichtheit am Beispiel des Abstandsmontagesystems ResiTHERM® 16

Schlagregendichtheit am Beispiel des Abstandsmontagesystems ResiTHERM® 16

Problem:

Durch den Wind entsteht Druck, der das Wasser gegen den Befestigungspunkt drückt. 

Falls dieser nicht sicher abgedichtet ist, ist aufgrund von Schlagregen das Eindringen von Wasser in die Fassade zu befürchten. Ähnlich wie bei Wärmebrücken können Wärmeverluste, Schimmelbildung oder schlimmstenfalls die Zerstörung der Putzschicht, Frostschäden oder Schäden an der Bausubstanz die Folge sein.

Daher ist die Prüfung auf Schlagregendichtheit von äußerster Wichtigkeit - speziell für Befestigungsprodukte, die an der Fassade verbaut werden sollen.

Prüfung auf Schlagregendichtheit

Prüfung auf Schlagregendichtheit am Prüfzentrum für Bauelemente (PfB) in Rosenheim

Bei der Prüfung wird ein Prüfrahmen, in dem sich die verputzte Dämmstoffplatte mit den installierten Produkten befindet, in die Prüfkammer eingebaut. Dann wird in dem entstandenen, abgeschlossenen Raum die Beregnung gestartet und in definierten Zeitschritten der Druck in dem Raum, in Anlehnung an die DIN EN 1027, stufenweise bis zu einem Überdruck von 600 Pascal erhöht. Dies entspricht der Windstärke 11 gemäß Beaufort Skala oder anders gesagt einem orkanartigen Sturm entspricht.

Nach Ablauf der Prüfdauer von insgesamt 55 min wird der Prüfrahmen ausgebaut, die zu testenden Produkte herausgeschraubt und seitens des Instituts beurteilt, ob Wasser in die Dämmung eingetreten ist oder nicht.

Prüfverfahren gemäß DIN EN 1027

In dieser europäischen Norm sind die Voraussetzungen und die Anforderungen an die Prüfung geregelt.
So findet die Prüfung z.B. mit folgenden Gegebenheiten statt:

  • Mit einem Sprühsystem, das die gesamte Oberfläche des Prüfelements gleichmäßig benetzt
  • In einer speziellen Prüfkammer, welche die Wassermenge und den Druck über die gesamte Prüfdauer regelt

Die DIN EN 1027 sieht zwei verschiedene Einbauverfahren vor:

Verfahren A

Einbau ohne baulichen Schutz: Die eingebauten Produkte sind somit komplett der Witterung ausgesetzt.

Verfahren B

Einbau mit baulichem Schutz: Die eingebauten Produkte werden durch Vorbauten, Balkone etc. vor der Witterung geschützt.

Prüfverfahren für die Produkte von CELO:

CELO Befestigungssysteme GmbH testete gemäß Verfahren A. Während der Prüfung wird stufenweise der Prüfdruck erhöht.

Der Druck kann während der Prüfung durch die spezielle Prüfkammer schnell angepasst bzw. verändert werden. Die Stufen des herrschenden Drucks ist in der DIN EN 1027 geregelt.

Die Prüfung gilt als bestanden, wenn nach Ablauf der Prüfdauer keine Feuchtigkeit in den Dämmstoff eingetreten ist.

PRÜFERGEBNIS: Schlagregendicht unter Heranziehung EN 1027 (Methode 1A).
Weitere Spezifikationen wie z.B. die Putzkörnung entnehmen Sie dem Kurzbericht:

Schlagregendichte Dämmstoffdübel von CELO

Siegel des PFB Rosenheim, Bauelement geprüft auf Schlagregendichtheit.

Als Spezialist mit 60 Jahren Erfahrung in der Befestigungsbranche entwickelt CELO Befestigungssysteme GmbH hochqualitative Befestigungslösungen, die dem Installatuer Montagezeit und damit Geld sparen.

Die innovativen Isolationsprodukte von CELO, welche die Schlagregendichtheitsprüfung unter Heranziehung der DIN EN 1027, Verfahren A, bestanden haben, erkennen Sie an diesem Symbol:

Zu den energieeffizienten schlagregendichten Produkten von CELO:

Die Dämmstoffdübel- und Schrauben von CELO sind nicht nur schlagregendicht, sondern sorgen auch für eine thermische Trennung, bestehen aus alterungs-, witterungs-, und UV-beständigem Nylon und sind halogenfrei.

Das gesamte Isolations-Sortiment für Befestigungen an gedämmten Fassaden wird am Standort in Aichach (Bayern, Deutschland) hergestellt - ist also garantiert Made in Germany.

Hier finden Sie unser geprüftes schlagregendichtes Sortiment:

ResiTHERM® 16

Schwerlastbefestigung an gedämmten Fassaden - geprüft & schlagregendicht
Zum Produkt

Isolationsdübel IPL 95DS

Schnelle und saubere Befestigung von Regenfallrohrschellen in Wärmedämm­-Verbundsystemen
Zum Produkt

Isolierplattenschraube IPS 80

Spezialschraube für die Direktbefestigung in WDVS z.B. für Wandanschluss-Profile
Zum Produkt

Isolierplattenschraubdübel IPSD 80

Spezialdübel für Direktbefestigungen in Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS)
Zum Produkt

Isolierplattenschraube IPS-H 55

Schnelle Direktbefestigung in Holzfaserdämmplatten und Perimeterdämmungen
Zum Produkt

Isolierplattenschraubdübel IPSD-H 55

Kurzer Spezialdübel ohne Kopf für Direktbefestigungen in Holzfaserdämmplatten und Perimeterdämmung
Zum Produkt

Weiterführende Informationen

Der einfache Dämmstoffdübel-Finder

Der einfache Dämmstoffdübel-Finder

Wie finde ich die richtige Lösung für Ihre Befestigung an der gedämmten Fassade! Licht, Vordach oder Balkon? Holzfaserplatte oder Styropor? Schritt-für-Schritt zum passenden Produkt, inklusive Lastwerten.

Warum Sie Wärmebrücken vermeiden sollten?

Warum Sie Wärmebrücken vermeiden sollten?

Erfahren Sie hier, warum die Vermeidung einer Wärmebrücke wichtig ist und wie Sie mit den richtigen Befestigungslösungen Heizkosten sparen und die Energieeffizienz Ihres Gebäudes erhalten können.

Playlist: So schnell und einfach montieren Sie die Isolations-Befestigungen von CELO

Playlist: So schnell und einfach montieren Sie die Isolations-Befestigungen von CELO

Die Isolationsdübel und -Schrauben von CELO sind nicht nur wärmebrückenfrei und UV-beständig, sondern auch im Handumdrehen montiert. In kurzen Videos zeigen wir, wie Sie Kappleisten, Schilder, Markisenkonsolen oder Regenfallrohrschellen an der Wärmedämmung montieren.

Alles, was Sie über die Innovation ResiTHERM® 16 wissen müssen

Welchen Vorteil bietet Ihnen ResiTHERM® 16 bei der Schwerlastbefestigung an gedämmten Fassaden? Mit anschaulichen Montagevideos und Übersicht der Sets und Zubehörteile!

Alle Dämmstoffbefestigungen auf einen Blick

Alle Dämmstoffbefestigungen auf einen Blick

CELO bietet Ihnen zeitsparende Lösungen, die gleichzeitig für eine thermische Trennung sorgen. Sehen Sie sich die Speziallösungen für die Montage von französischen Balkonen, Satellitenschüsseln oder Wandanschlussprofilen an.

ResiTHERM® 16 Unsere Services online und vor Ort

ResiTHERM® 16 Unsere Services online und vor Ort

Überzeugen Sie sich selbst von unserem Innovationsprodukt mit ETA für die schlagregendichte Montage an gedämmten Fassaden! Kostenlose Demo, online Seminar, zusätzliches Informaterial oder, unverbindliches Angebot anfordern oder ein kostenloses Produktmuster anfordern.

Karte mit allen CELO Fachhändlern bei welchen Sie unsere Produkte vor Ort kaufen können.

Live vor Ort bei unseren Partnerhändlern testen

Überzeugen Sie sich selbst vor Ort bei unseren Partnerhändler und lassen Sie sich beraten! Mit Eingabe von Postleitzahl oder Ort finden Sie den Vertriebspartner in Ihrer Nähe.

Haben Sie Fragen rund um das schlagregendichte Sortiment von CELO?
Können wir Ihnen helfen, das richtige Zubehör für Ihre Anwendung zu finden?
Unser professionelles Team steht Ihnen während der Telefonzeiten für eine technische Beratung zur Verfügung.
Schreiben Sie uns gern Ihr Anliegen über das Kontaktformular und wir antworten Ihnen schnellstmöglich!