Injektionsmörtel ResiFIX EPP SF Plus, Pure Epoxy

Premiumprodukt für gerissenen Beton mit 100 Jahren Nutzungsdauer
Injektionsmörtel ResiFIX EPP SF Plus, Pure Epoxy
Technische Zeichnung Injektionsmörtel ResiFIX in Beton
Montagebild ResiFIX 1
Montagebild ResiFIX 2
Montagebild ResiFIX 3
Montagebild ResiFIX 8
Montagebild ResiFIX 6
Montagebild ResiFIX 7
Montagebild ResiFIX 9
Montagebild ResiFIX 5
Produktbild Mischdüse für ResiFIX Pure Epoxy Kartusche 385 ml
Produktübersicht

Der Injektionsmörtel ResiFIX Pure Epoxy Plus EPP SF erfüllt höchste Anforderungen bei der Schwerlastmontage. Der geprüfte Premium-Injektionsmörtel EPP überzeugt durch extrem hohe Lastwerte und die ETA-Zulassungen für höchste Anwendersicherheit, wie die Zulassung/Bewertung für gerissenen Beton (Option 1), für nachträgliche Bewehrungsanschlüsse, für diamantgebohrte Löcher und eine Nutzungsdauer von 100 Jahren. Made in Germany.

Mehr
Artikelliste
Filter
Sortieren nach
Spalte
Artikelnummer
Material
Inhalt [ml]
Stück x
Verpackungsart
Schließen
Sortierrichtung
Aufsteigend
Absteigend
Schließen
Artikelnummer
585EPPSF
Material
Epoxyacrylat
Inhalt [ml]
585
Stück x
1
Verpackungsart
Kartusche
1 / 1 angezeigte Artikel
Anwendungsbeispiele
  • Stahlkonstruktionen
  • Kragarme
  • Fassadenunterkonstruktionen
  • Maschinen
  • Geländer
  • Vordächer
  • Abstandsmontage
  • Fenster- und Türrahmen
  • Holzkonstruktionen
  • Geländer
  • Konsolen
Weitere Spezifikationen

Eigenschaften:

  • 100 Jahre Nutzungsdauer gemäß ETA-Zulassung/Bewertung, langlebig und sicher
  • ETA-Bewertung für nachträglich eingebaute Bewehrungsstäbe
  • ETA zugelassen für Verankerungen im gerissenen und ungerissenen Beton (Option1)
  • Feuerwiderstandsklasse F120
  • Verwendbar unter seismischen Einwirkungen
  • Emissionsklasse A+ (geringste Emissionen) in geschlossenen Räumen
  • Geeignet und unbedenklich bei Kontakt mit Trinkwasser
  • LEED geprüft, Nachhaltigkeitszertifizierung für umweltfreundliches und emissionsarmes Bauen
  • Ausgezeichnete chemische Beständigkeit
  • Geringe Geruchsentwicklung
  • Temperaturbereich nach dem Aushärten -40°C bis +72°
  • Dank der Mischdüsenverlängerung ist es möglich tiefere Bohrlöcher zu befüllen.

Einsatzbereiche:

  • Beton
  • Naturstein
  • Hartbeton

Haben Sie noch weitere Fragen zum Produkt?

Kontakt