Mehr

Kundenservice:

Montag - Donnerstag: 07:30 - 17:00 Uhr

Freitag: 07:30 - 14:00 Uhr

+49 8251 90 485 0

Kontakt

5 Vorteile von Injektionsmörteln

Veröffentlichungsdatum: 19.01.2022 | Aktualisierungsdatum: 07.07.2022

Brücke in Brasilia, der Hauptstadt von Brasilien, die für die Anwendungsmöglichkeit von Injektionsmörtel im Brückenbau steht.

Chemische Anker halten nicht nur erstaunlichen Anforderungen und höchsten Belastungen stand, sie helfen uns, auch sehr anspruchsvolle Befestigungsanwendungen zu realisieren. Doch mit Bauprojekten im Schwerlast-Bereich geht auch eine große Verantwortung einher. Unter welchen Umständen chemische Dübel und Anker besonders empfehlenswert sind, erklären wir hier:

Wann chemische Dübel verwenden?

Bei schweren Lasten
Chemische Dübel sind das Produkt Ihrer Wahl, wenn Sie sehr schwere Lasten sicher verankern wollen. Chemische Dübel eignen sich bei mittleren Lasten bis 1.000 kg und schweren Lasten von über 1.000 kg. Daher werden sie oft im Brückenbau, bei Stahlkonstruktionen, im Tunnelbau oder für die Befestigung von Vordächern oder Maschinen uvm. eingesetzt.

• Bei geringen Randabstände
Wollen Sie ein Anbauteil nahe am Rand Ihres Bauteils montieren ohne das Abplatzen von Beton zu riskieren? Dann eignen sich chemische Dübel, da sie spreizdruckfrei sind. Das heißt Sie verankern sich nicht mechanisch, indem sie gegen die Wände des Bohrlochs drücken, sondern die chemischen Komponenten verbinden sich beim Aushärten fest mit Untergrund und Anbauteil, beispielsweise mit dem Beton der Wand und der Ankerstange. So können chemische Produkte bei geringen Rand- und Achsabstände effektiv genutzt werden.

Bei hohen Ansprüchen an Sicherheit und Haltbarkeit
Chemische Dübel weisen eine hohe, sehr hohe oder sogar exzellente chemische Beständigkeit auf und sind so über Jahre hinweg haltbar. Von welcher Lebensdauer bei chemischen Ankern laut ETA ausgegangen werden kann und wie die Sicherheit der Produkte gewährleistet wird, erfahren Sie im folgenden Artikel.

1. Maximale Anwendersicherheit

Bild des CELO ResiFIX Sortiments

Bei sicherheitsrelevanten Anwendungen ist die Zuverlässigkeit der Verankerung von entscheidender Bedeutung, und die Verwendung eines hochwertigen, sicheren und umfassend geprüften Dübels ist ein Muss. Diese Sicherheit der Leistungsfähigkeit des Dübels gewährleisten wir durch umfassende Prüfungen nach dem Stand der Technik – attestiert durch eine ETA (Europäisch Technische Bewertung) und dem CE-Zeichen. Befestigungstechnikprodukte mit einer ETA sind nicht nur in allen Mitgliedstaaten der EU anerkannt, sondern auch darüber hinaus oftmals weltweit.

Um maximale Anwendersicherheit und eine große Anwendungsbandbreite zu gewährleisten, verfügen alle CELO-Injektionsmörtel über mehrere ETAs für verschiedene Verwendungszwecke. Das Bestehen des Prüfprogramms führt zur "Annahme einer Nutzungsdauer des Dübels von mindestens 50 Jahren" oder sogar 100 Jahren, wie im Falle des neuen Produkts Pure Epoxy plus. Die ETAs geben entweder Auskunft über die Produktleistungsdaten in bestimmten Untergründen (z.B. gerissener und ungerissener Beton oder Mauerwerk) oder für eine bestimmte Anwendungen (z.B. nachträglich eingemörtelte Bewehrungsanschlüsse).

Die meisten chemischen Injektionssysteme von CELO sind für den Einsatz in erdbebengefährdeten Gebieten geprüft und somit für den Einsatz unter seismischen Bedingungen geeignet, was die Anwendungsmöglichkeiten für den Verarbeiter erweitert. Premiumprodukte wie die Injektionsmörtel ResiFIX VY SF und ResiFIX Pure Epoxy plus verfügen außerdem über ein zusätzliches Gutachten für den Widerstand unter Brandbeanspruchung.

2. Gut geeignet für viele Untergründe

Produkt Marketingbild mit Slogan:"Starker Halt in Beton, Voll- und Lochsteinen"

Chemische Anker sind nicht nur extrem leistungsfähig in festen Untergründen wie Beton, Vollziegel oder Naturstein - ihre anfänglich flexible Konsistenz ermöglicht es dem chemischen Mörtel, sich in Kombination mit einer Siebhülse jeder Steingeometrie anzupassen und so hohe Lasten in jeder Art von Hochlochziegeln zu erreichen (bis zu ca. 140 kg pro Befestigungspunkt, je nach Ziegeltyp).

Nasse oder wassergefüllte Bohrlöcher sind für alle CELO ResiFIX-Mörtel kein Problem und auch  Überkopfinstallationen sind möglich.

In welchen Fällen Sie auf mechanische Anker wie Betonschrauben setzten sollten, erfahren Sie hier.

3. Für Kontakt mit Trinkwasser und Minustemperaturen geeignet

ResiFIX Vinylester Bild mit Slogan: "Für die kalte Saison"

Das breite Sortiment an chemischen Mörteln von CELO eignet sich für Schwerlastanwendungen wie Stahlkonstruktionen, Kragarme, Fassadenkonstruktionen, Abstandsmontagen, Treppensysteme, Rohrinstallationen uvm.

Als Antwort auf spezifische Kundenbedürfnisse gehen einige unserer Produkte noch weiter und bieten Ihnen eine Eignung für den Kontakt mit Trinkwasser oder für extreme Klimabedingungen. Zum Beispiel ist der Vinylester ResiFIX VYSF Cool das Produkt der Wahl, wenn die Temperaturen auf bis zu -20°C sinken.

Der ResiFIX Flyer bietet Ihnen eine Übersicht über Lastwerte, Eignung für wassergefüllte Bohrlöcher, Temperatur und Kontakt mit Trinkwasser:

4. Gesundheitlich unbedenklich

Die chemischen Mörtel von CELO sind nach dem Aushärten gesundheitlich unbedenklich, wie die folgenden Tests und Zertifikate belegen:

1. Geringfügiger Geruch

Alle CELO-Harze sind styrolfrei formuliert, was bedeutet, dass während des Einbaus nur eine geringe bis mittlere Geruchsentwicklung auftritt.

2. Niedrigste Emissionen

Die ResiFIX-Mörtel von CELO gehören zur Klasse A+ des französischen VOC-Labels für geringste Emissionen kritischer Stoffe in geschlossenen Räumen und sind nach dem Aushärten gesundheitlich unbedenklich.

3. Nachhaltiges Bauen

Die chemischen Mörtel sind von der Nachhaltigkeits-Zertifizierung LEED für umweltfreundliche, schadstoffarme, emissionsarme und nachhaltige Bauprodukte geprüft und zertifiziert.

Eine Erklärung der auf unserer Website und in den Katalogen verwendeten Symbole für Zertifikate, Tests, Ursprung und besondere Materialien finden Sie hier.

5. Benutzerfreundlich, großes Sortiment, einfach in Transport und Lagerung

Bild der stapelbaren Allzweckbox mit den Maaßen 30x40x23cm

Benutzerfreundlich
Die ResiFIX-Kartuschen von CELO enthalten in der Regel zwei Mischdüsen, so dass Sie nach einer Unterbrechung sofort weiterarbeiten können. Angebrochene Kartuschen können nach dem Wiederverschließen weiterverwendet werden.

Große Auswahl an Kartuschengrößen und Ankerstangen
Wählen Sie aus einem breiten Sortiment an Kartuschengrößen von 165ml-1400ml und einer großen Auswahl an Gewindestangen, die in verzinktem Stahl 5.8 und Edelstahl A4 erhältlich sind.

Einfach in Transport und Lagerung
CELO bietet zwei Arten von stapelbaren und stabilen Allzweckboxen an, in denen je 20 Kartuschen plus Mischdüsen Platz finden. Nicht zu vergessen: Die meisten Kartuschen haben eine lange Haltbarkeit von 12 bis 24 Monaten.

Zubehör für sicherheitsrelevante Anwendungen
Bei CELO finden Sie sämtliche Zubehörprodukte, die Sie für die vorschriftsmäßige Anwendung  benötigen: Auspresspistolen, Mischdüsen, Reinigungsbürsten, viele verschiedene Arten und Abmessungen von Siebhülsen für die Anwendung in Lochsteinen wie Kunststoff- und Metall-Siebhülsen und Innengewindehülsen, eine große Auswahl an metrischen Ankerstangen sowie das gebrauchsfertige Set mit der Schwerlasthülse ResiTHERM® 37/0.


Hier finden Sie die gesamte Palette der ETA-geprüften Injektionssysteme und Zubehör von CELO:

Stehen Sie vor der Herausforderungen, wie Sie Schwerlastanwendungen wie Markisen, Kamine oder französische Balkone an der gedämmten Fassade montieren können, ohne die Dämmwirkung zu beschädigen oder ein Wärmebrücke zu riskieren?

Unser Guide für Isolationsbefestigungen zeigt Ihnen Schritt für Schritt, für welche Außenanwendung und für welche Art und Dicke von Dämmstoffen (mit Lastwerten) sich die Dämmstoffdübel- und Schrauben von CELO eignen, sodass Sie einfach die Energieeffizienz Ihres Hauses aufrechterhalten können.

Bei weiteren Fragen steht Ihnen unser technischer Beratungsservice gerne zur Verfügung!
Kontaktieren Sie uns hier.