Mehr

Kundenservice:

Montag - Donnerstag: 07:30 - 17:00 Uhr

Freitag: 07:30 - 14:00 Uhr

+49 8251 90 485 0

Kontakt

Neue Tür für die Synagoge in Halle

Veröffentlichungsdatum: 30.07.2020 | Aktualisierungsdatum: 30.03.2022

Bericht "Nach dem Anschlag" Minute 17:40 bis 21:10

Wir sind immer noch tief betroffen über den Anschlag in Halle (Saale) am 09. Oktober 2019, als am Feiertag Jom Kippur zwei Menschen von einem Rechtsterrorist getötet wurden und ein Massenanschlag verhindert werden konnte. Unser Beileid gilt den Verwandten der Opfer und der jüdischen Gemeinde.

Wie das Erste am Dienstag dem 28.07.2020 in den Tagesthemen zwischen Minute 17:40 und 21:10 berichtete, wurde die durch Schusslöcher beschädigte Tür an der Synagoge durch eine massive Holztür ausgetauscht – als Symbol der Hoffnung und des Neuanfangs in der Gemeinde.

Wir fühlen uns geehrt, indirekt an diesem Prozess beteiligt zu sein, da die Tür mit dem Multifunktionsrahmendübel MFR von CELO im Mauerwerk befestigt wurde.

Dabei geht es uns auch darum, uns als Firma aktiv gegen Rechtsextremismus zu positionieren und für eine offene Gesellschaft einzusetzen, in der es Platz für viele Ethnien, Religionen und Meinungen gibt!